Prognosen F R Android

5 tipps um sofort besser zu verdienen

Die Hauptaufgaben der Analyse der Nutzung der Arbeitszeit – wie in der Wirtschaft zu bestimmen wurde der Bestand der Beschäftigten verwendet; inwiefern gleichmäßig ihre Arbeitsbeschäftigung während der Rechnungsperiode war; welche es Möglichkeiten für die weitere Nutzung der Arbeitszeit in der Wirtschaft sind. In der Planung der Jahresdurchschnittsanzahl der Beschäftigten in der Wirtschaft des Aufwandes des Werkes bezeichnen in den tscheloweko-Stunden nach den abgesonderten Berufen und den Ämtern.

Die Analyse der Anzahl des Bestandes der Arbeitsressourcen, der Sicherstellung von ihnen und ihre Nutzung hat die große Bedeutung für die Aufspürung der Reserven der Vergrößerung der Produktion der landwirtschaftlichen Produktion. Von der rationalen Organisation des Werkes hängen die termingemäße Ausführung Feld- und anderer Arbeiten, den Ernteertrag der Kulturen, die Vergrößerung der Produktivität des Werkes in den Wirtschaften ab.

Die Wirtschaftsanalyse ist für die Führung und die Nutzung vor allem vorbestimmt es ist auf dem Unternehmen und in seinen abgesonderten Gliedern unmittelbar. Die Analyse studiert den Einfluss der technischen, technologischen und planmäßigen Kennziffern mit der Abbildung seiner Einwirkung auf die technisch-ökonomischen Kennziffern. Außerdem, im Laufe der Analyse muss man die Gründe der Mängel in der Arbeit operativ an den Tag bringen, die Reserven aufsuchen, der Disposition mit der Verbesserung des Werkes helfen.

Daneben analysieren die Ausführung des Planes der Aufwände des Werkes nach den Zweigen der Produktion was ermöglicht, die Gründe der Beschäftigung in diesen Zweigen aufzuklären. Für den Vergleich ist nötig es nur die geraden Aufwände des Werkes nach jedem Zweig und abgesondert auf die Verwaltung und die Bedienung der Wirtschaft oder die vollen Aufwände zu nehmen, das heißt in die Aufwände nach jedem Zweig den entsprechenden Teil der Verwaltungsaufwände aufzunehmen.

Nach der Forschung der Struktur und der Dynamik der Saatflächen studieren die Kennziffern der Wirtschaftseffektivität ihrer Struktur und der Bearbeitung der Saaten der abgesonderten Kulturen. Für die Wirtschaftseinschätzung der Struktur der Saatflächen bestimmen und analysieren die Kennziffern der Bruttoproduktion der Agrikultur und des Ausgangs der Futtereinheiten auf 100 Hektare der Saatfläche, des Aufwandes des Werkes und des Aufwandes der Produktion je Einheit der Bruttoproduktion im Geldäquivalent.

Die Wirtschaftseffektivität der Anwendung der Dünger analysierend, bestimmen die Zunahme der Ernte der abgesonderten Kulturen um 1 Hektar infolge der Anwendung der Dünger ohne Kosten für den Kauf und die Eintragung der Dünger (aus der Berechnung auf 1 Hektar der Fläche, die Einheit des Wertes der beigetragenen Dünger oder auf 1., wenn eine Art der Dünger verwendet wurde); die Zahl der Dezitonnen der Futtereinheiten in der Zunahme der Ernte aus der Berechnung auf 1 Einheit des Wertes oder auf 1 Dezitonne der beigetragenen Dünger.

über über m bei und mit vom l über in und und mich die Analyse oder die Fülle der Tätigkeit der Unternehmen und ihrer Ketten ausführlich charakterisiert, oder erfasst nur die abgesonderten Seiten der Tätigkeit laut der bezeichneten Thematik der Forschung und entsprechend kann voll oder thematisch (teilweise) sein.

Wo – das Bruttoprodukt; kg – die Zahl der durchgearbeiteten Stunden; – die Zahl der durchgearbeiteten Tage;  - die Zahl ständig, saison- und vorübergehend arbeitend, beschäftigt in der landwirtschaftlichen Produktion;  - die Zahl der Beschäftigten in der landwirtschaftlichen Produktion.

Sich den Besonderheiten der wirtschaftlichen Tätigkeit des Objektes zurechtzufinden, das analysiert wird, bedeutet zu öffnen und, die Hauptgründe des Einflusses auf die Ausführung des Geschäftsplans dieser oder jener Kennziffern zu verstehen, ihre Handlung und die Wechselwirkung und notfalls aufzuklären, die Stufe ihrer Handlung mit Hilfe bestimmter Methoden und der Aufnahmen der Wirtschafts- und mathematischen Berechnungen zu ändern.

Die Produktivität des Werkes bestimmen nach der Menge der Produktion, die für die Einheit der Arbeitszeit auf die Produktion der Produktionseinheit erzeugt ist, oder nach den Kosten der Arbeitszeit für die Produktion der Produktionseinheit.